Datenschutz

Schon lange vor dem Inkrafttreten der EU-DSGVO haben wir Unternehmen im Bereich des Datenschutzes beraten.

Auch wenn durch die Einführung der EU-DSGVO viele Stolpersteine, Mehraufwendungen, Fragen und Unklarheiten aufkamen sind wir davon überzeugt, dass die Neuregelungen ein enorm wichtiger Schritt für den Umgang mit personenbezogenen Daten sind.
Niemand möchte seine privaten Daten als Ware freigeben, damit sich unseriöse Firmen daran bereichern. Auch möchte niemand, dass seine Daten dazu benutzt werden, Fake-Identitäten aufzubauen, um damit kriminelle Handlungen durchführen zu können. Mit der Vereinheitlichung des europaweiten Schutzes wird ein großer Schritt gegangen, die Löschung unberechtigt erworbener und gespeicherter Daten voranzutreiben.

In den ersten Schritten wurden im Mai 2018 auf den Internetpräsenzen sowohl Impressum als auch eine konforme Datenschutzerklärung umgesetzt - das ist aber nur ein Bruchteil der gesetzlichen Anforderungen, den die EU-DSGVO vorschreibt.

Mit unseren Kunden besprechen wir bei einer IST-Aufnahme den vorhandenen Stand der umgesetzten Maßnahmen und entwickeln im gemeinsamen Gespräch die weitere Vorgehensweise.

Gerne beraten wir Sie unverbindlich, welche Schritte ihr Unternehmen umsetzen muss, um die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.